Rechtsstreit um Vioxx Merck zahlt fast eine Milliarde Dollar

Den US-Pharmakonzern Merck kommt sein Schmerzmittel Vioxx auch Jahre nach der Rücknahme vom Markt teuer zu stehen. Das Unternehmen zahlt 950 Millionen Dollar an US-Behörden und Kläger, weil es das Medikament ohne entsprechende Zulassung vertrieben hatte.
Vioxx-Tabletten: Der Schmerzmittelskandal kostet Merck noch immer viel Geld

Vioxx-Tabletten: Der Schmerzmittelskandal kostet Merck noch immer viel Geld

Foto: DANIEL HULSHIZER/ AP
fdi/AFP