Medienbericht Ägyptischer Unternehmer könnte Reiseveranstalter FTI übernehmen

Samih Sawiris gehören derzeit rund ein Drittel des Reiseunternehmens FTI. Einem Medienbericht zufolge will er sich nun die Mehrheit an der Münchner Firma sichern.
FTI-Zentrale in München (Archiv): Kartellamt prüft

FTI-Zentrale in München (Archiv): Kartellamt prüft

Foto: Rene Ruprecht/ dpa
kko/dpa