Zur Ausgabe
Artikel 35 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Rewe-Chef über Expansionspläne "Wir werden alle Chancen prüfen, die sich jetzt für Zukäufe ergeben"

Lionel Souque spricht darüber, wie sich die Geschäfte seines Unternehmens in der Coronakrise verändern - nicht nur zum Negativen.
Ein Interview von Kristina Gnirke und Simone Salden
aus DER SPIEGEL 18/2020
Rewe-Chef Lionel Souque

Rewe-Chef Lionel Souque

Foto:

Oliver Berg/ picture alliance/ dpa

Rewe-Vorstandschef Lionel Souque hält trotz Coronakrise Ausschau nach Übernahmekandidaten im Lebensmittelhandel und für die Reisesparte DER Touristik. "Wir werden alle Chancen prüfen, die sich jetzt für neue Partnerschaften und Zukäufe ergeben", sagt Souque im Interview mit dem SPIEGEL. Das Unternehmen dürfe "sowohl für die Touristik als auch für den Handel jetzt nicht panisch alle Investitionen stoppen". So könne der Konzern stark aus der Krise kommen.

SPIEGEL: Herr Souque, dank der Hamsterkäufe gehen im Lebensmittelhandel die Umsätze durch die Decke. Gehören Sie zu den Krisengewinnlern?

Souque: Am Anfang der Krise war der Umsatz überall sehr hoch. Wir haben den normalen Bedarf an Klopapier von einem Monat in nur einer Woche verkauft. Aber das hat sich normalisiert. Die Leute gehen jetzt seltener einkaufen. Es gibt Länder in Europa, da haben wir seit zwei Wochen eine negative Umsatzentwicklung.

SPIEGEL: Was hat sich verändert?

Souque: Die Jobangst geht um. Einige haben weniger Geld zur Verfügung, weil sie in Kurzarbeit sind oder als Unternehmer, Gastronomen, Selbstständige gar nicht arbeiten können. Rewe wird in Deutschland ein Umsatzplus haben, aber dafür erheblich höhere Kosten, etwa für Sicherheit, zusätzliches Personal und die Logistik.

Weiterlesen mit SPIEGEL plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

Ihre Vorteile:

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.
  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.
  • Einen Monat für einen Euro testen. Einmalig für Neukunden.
Jetzt für 1 Euro testen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 35 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.