Waffenbranche im Umbruch Rheinmetall soll neuen Rüstungsriesen planen

Entsteht in Deutschland ein neuer Rüstungskonzern? Laut "Handelsblatt" will das Düsseldorfer Unternehmen Rheinmetall Sparten von Thyssen-Krupp und Airbus übernehmen.
Rheinmetall-Zentrale in Düsseldorf: Erste Sondierungsgespräche geführt

Rheinmetall-Zentrale in Düsseldorf: Erste Sondierungsgespräche geführt

Foto: Caroline Seidel/ picture alliance / dpa

Düsseldorf - Rheinmetall will laut einem Bericht des "Handelsblatts" mit umfangreichen Übernahmen seine Bedeutung als Rüstungskonzern ausbauen. Dazu prüfe Rheinmetall-Chef Armin Papperger unter anderem eine Übernahme der Marinesparte von ThyssenKrupp  . Erste Sondierungsgespräche seien bereits geführt worden, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Unternehmenskreise. Besonders interessiert sei Papperger am U-Boot-Bau. Beide Unternehmen hätten einen Kommentar abgelehnt.

Auch Übernahmen der Airbus-Töchter Atlas Elektronik oder Optronics seien möglich, heißt es in dem Bericht weiter. Airbus-Chef Tom Enders könne diese noch 2014 zum Verkauf stellen. Das Unternehmen war 2012 selbst an einer geplanten Fusion mit dem britischen Rüstungskonzern BAE Systems gescheitert. Anschließend hatte Enders eine Verkleinerung des Rüstungsgeschäfts angekündigt.

Auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) forderte kürzlich eine Konsolidierung der Branche. Aus seiner Partei wird bereits Zustimmung für mögliche Zukäufe signalisiert. "Sollte sich Rheinmetall breiter aufstellen wollen, würde ich das nur begrüßen", sagte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Arnold, dem "Handelsblatt".

Rheinmetall soll auch an einer Übernahme von Krauss-Maffei Wegmann (KMW) interessiert sein, die Unternehmen produzieren bereits verschiedene Panzer gemeinsam. KMW plant zwar bislang einen Zusammenschluss mit dem französischen Konkurrenten Nexter. Einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zufolge herrscht in Frankreich der Eindruck vor, dass Wirtschaftsminister Gabriel den Deal nicht mehr unterstützt.

dab