Türöffner für Rüstungsdeals Rheinmetall steigt ins Ölgeschäft ein

Der Rüstungskonzern Rheinmetall will neue Kunden in Afrika, dem Nahen Osten und Südamerika gewinnen. Um an die Politiker in den jeweiligen Ländern ranzukommen, steigt das Unternehmen nun sogar ins Ölgeschäft ein und übernimmt dazu Teile des Dienstleisters Ferrostaal.
Rheinmetall-Foto: Der Konzern liefert unter anderem Soldatenausstattungen für die Bundeswehr

Rheinmetall-Foto: Der Konzern liefert unter anderem Soldatenausstattungen für die Bundeswehr

Foto: Rheinmetall
stk/dpa-AFX