Staatsanteile Privatisierung von Royal Bank of Scotland startet mit hohem Verlust

Vor sieben Jahren rettete die britische Regierung die Royal Bank of Scotland, nun beginnt der Staat mit dem Verkauf seiner Anteile. Dabei fiel gleich ein Milliardenverlust an. Die Opposition ist erzürnt.
Reinigungskraft in einer RBS-Niederlassung: Der Ausverkauf hat begonnen

Reinigungskraft in einer RBS-Niederlassung: Der Ausverkauf hat begonnen

Foto: LUKE MACGREGOR/ REUTERS
mmq/Reuters/dpa-AFX