Rubel-Abwertung Russische Zentralbank sorgt sich um Kapitalflucht

Investoren reißen sich um Euro und Dollar: Russlands Zentralbank verzeichnet einen "dramatischen Anstieg" der Nachfrage nach ausländischen Währungen. Die Schwäche des Rubels spüren zunehmend auch Firmen in Deutschland.
Russische Zentralbank in Moskau: "Dramatischer Anstieg" der Kapitalflucht

Russische Zentralbank in Moskau: "Dramatischer Anstieg" der Kapitalflucht

Foto: Yuri Kochetkov/ picture alliance / dpa
bos/dpa/Reuters