Rückruf Würstchen von Penny und Rewe könnten Kunststoffteile enthalten

Mehrere Würstchensorten in den Supermarktketten Penny und Rewe sind wegen möglicher Fremdkörper aus dem Verkauf genommen worden. Betroffen sind die Produkte der Firma Mühlenhof und der Rewe-Eigenmarke.
cop/dpa/AFP