Russland Nach Penisflug – Airline feuert Topmanager

Russische Piloten wollten einem Fußballer öffentlich beistehen – und flogen mit hundert Passagieren an Bord eine Penisfigur am Himmel. Die staatliche Fluglinie zieht nun Konsequenzen.
Kein Bild der Montagsmaler, sondern die Route von Flug DP407

Kein Bild der Montagsmaler, sondern die Route von Flug DP407

Foto: www.dailymail.co.uk
beb/dpa