Geplanter Verkauf von Dea Gabriel prüft Russland-Deal von RWE

Mitten in der Ukraine-Krise will RWE seine Tochter Dea an einen russischen Oligarchen verkaufen. Nun lässt Wirtschaftsminister Gabriel nach SPIEGEL-Informationen prüfen, ob der Deal deutsche Interessen verletzt. Bei RWE bangt man um Milliarden-Einnahmen.
Wirtschaftsminister Gabriel: RWE-Chef Terium persönlich informiert

Wirtschaftsminister Gabriel: RWE-Chef Terium persönlich informiert

Olivier Hoslet/ dpa
dab/AFP