Luftfahrtkrise Ryanair streicht Winterflugplan zusammen

Wegen der Coronakrise reduziert der Billigflieger Ryanair die Zahl seiner Flüge im Winter auf 40 Prozent des Vorjahresniveaus. Konzernchef O'Leary wirft der Politik Missmanagement in der Pandemie vor.
Der Billigflieger Ryanair musste schon zuvor Flüge streichen (Archivbild)

Der Billigflieger Ryanair musste schon zuvor Flüge streichen (Archivbild)

Foto: Thomas Frey / dpa
svv/dpa
Mehr lesen über