Fabriken in Südkorea Samsung will an Krebs erkrankte Mitarbeiter entschädigen

Dutzende Menschen sollen betroffen sein: Asiens größter Speicherchip-Hersteller hat an Krebs erkrankten Mitarbeitern in Südkorea Schadensersatz zugesagt. Sie sollen in Kontakt mit leukämieerregenden Substanzen gekommen sein.
Samsung-Zentrale in Seoul: "Eine adäquate Summe"

Samsung-Zentrale in Seoul: "Eine adäquate Summe"

Foto: Jeon Heon-Kyun/ dpa
bos/AP/AFP