Japanischer Spielekonzern Nintendo-Chef Iwata stirbt mit 55 Jahren

Er führte Nintendo durch erfolgreiche und schwierige Jahre: Mit nur 55 Jahren ist Satoru Iwata an Krebs gestorben. Wenige Monate zuvor hatte er noch überraschend den Kurs des japanischen Computerspiele-Riesen geändert.
Verstorbener Nintendo-Chef Satoru Iwata: Gehalt in schlechten Zeiten halbiert

Verstorbener Nintendo-Chef Satoru Iwata: Gehalt in schlechten Zeiten halbiert

JIJI PRESS/ AFP
ade/dpa/AFP