Schnäppchen-Portal Groupon geht mit abgesenkter Bewertung an die Börse

Das Schnäppchen-Portal muss Anlegern selbst Rabatt gewähren: Groupon erwartet von seinem Börsengang erheblich geringere Einnahmen als bislang - das Unternehmen wäre dann aber immer noch gut elf Milliarden Dollar wert.

Groupon-Zentrale in Chicago: Zweifel am Geschäftsmodell
AP

Groupon-Zentrale in Chicago: Zweifel am Geschäftsmodell


New York - Der Börsengang wird dem Internet-Rabattportal Groupon weit weniger Geld einbringen als ursprünglich erhofft. Statt wie geplant 750 Millionen Dollar plant das US-Unternehmen dem Antrag an die Börsenaufsicht zufolge noch maximal 540 Millionen Dollar am Kapitalmarkt einzusammeln. Konkret will Groupon 30 Millionen Aktien für 16 bis 18 Dollar pro Stück ausgeben. Wann das Start-up an die Börse gehen wird, ist noch offen.

Insgesamt hätte Groupon bei den nun genannten Ausgabepreisen einen Wert von 10,1 bis 11,4 Milliarden Dollar. Noch im vergangenen Monat hatte die "New York Times" den Marktwert auf 25 bis 30 Milliarden Dollar geschätzt. Allerdings haben sich die Aktienmärkte seit der Ankündigung des Börsengangs im Juni erheblich abgekühlt. Zudem mehrten sich die kritischen Stimmen am Management.

Zuletzt waren erheblich Zweifel laut geworden, ob das Geschäftsmodell des Unternehmens langfristig trägt. Bei Groupon können Unternehmen Rabatt-Coupons für ihr Geschäft anbieten. Der Deal kommt zustande, wenn eine bestimmte Anzahl von Interessenten zuschlägt, Groupon selbst behält eine Kommission. Die Firma gibt sehr viel Geld für die Kundengewinnung aus, im vergangenen Quartal machte es Verluste von 10,6 Millionen Dollar. Allerdings entspricht das nur etwa einem Zehntel des Verlusts vom Vorquartal.

Ende September hatte Groupon nach eigenen Angaben weltweit 30 Millionen aktive Kunden, im Schnitt gaben die Bezieher 13 Dollar pro Gutschein aus. Im vergangenen Quartal steigerte das Unternehmen die Einnahmen aus den Provisionen um mehr als 400 Prozent auf 430 Millionen Dollar.

fdi/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.