Schuldenkrise Griechen-Defizit drückt Börsen ins Minus

Der Euro sackte auf den tiefsten Stand seit acht Monaten, die Börsen gaben um bis zu vier Prozent nach: Die Märkte in Asien und Deutschland sind nach den neuen schlechten Nachrichten aus Griechenland ins Minus gerutscht. Die Athener Regierung hatte zugegeben, dass sie ihre Sparziele in diesem Jahr nicht erreicht.
Börsenhändler in Tokio: Neue Hiobsbotschaften aus Athen

Börsenhändler in Tokio: Neue Hiobsbotschaften aus Athen

YOSHIKAZU TSUNO/ AFP
als/dpa/Reuters/DAPD