Pfeil nach rechts
Bio vs. konventionell: Schweinemäster im Vergleich
SPIEGEL ONLINE

Fotostrecke

Bio vs. konventionell: Schweinemäster im Vergleich

Mäster im Vergleich Das Schweinesystem

Der konventionelle Schweinemäster trimmt seine Tiere unbarmherzig auf Wachstum, beim Biobauern dagegen toben die Tiere auf der Weide herum. Treffen diese Klischees zu? Ein Besuch auf zwei Höfen zeigt: Große Herden bedeuten nicht automatisch Tierquälerei, doch ein besseres Leben kostet Geld.
Biomäster Bäumer im Kampf gegen Schwänze-Anknabbern

Biomäster Bäumer im Kampf gegen Schwänze-Anknabbern

SPIEGEL ONLINE
Konventionell gemästete Schweine auf dem Hof Thun während der Fütterung

Konventionell gemästete Schweine auf dem Hof Thun während der Fütterung

SPIEGEL ONLINE

Vergleich Biomastschweinbetrieb / konventioneller Betrieb

Bio-Hof Bäumer Konventioneller Hof Thun
Anzahl der Tiere 360; angestrebt sind bis zu 550 4000
Alter bei Schlachtung 160 bis 195 Tage 160 bis 185 Tage
Lebendgewicht bei Schlachtung 120 bis 125 kg 115 bis 125 kg
Durchschnittlicher Platz pro Tier Innen: 1,3 m²
Außenbereich: 1 m²
0,85 m²
Erzeugungskosten pro Tier 270 - 280 Euro ca. 150 Euro
Verkaufspreis je Tier 313 Euro 175 Euro
Entfernung zum Schlachthof 100 km 150 km
Bewirtschaftete Fläche 68 ha 160 ha
Bioschweine auf Bäumers Hof im Auslauf

Bioschweine auf Bäumers Hof im Auslauf

SPIEGEL ONLINE
Grafiken: Bioanteile in der deutschen Landwirtschaft
SPIEGEL ONLINE

Fotostrecke

Grafiken: Bioanteile in der deutschen Landwirtschaft