Firmentochter Healthineers Siemens spekuliert auf Milliardencoup an Börse

Es dürfte der größte Börsengang seit mehr als 20 Jahren werden: Noch vor Ostern könnte Siemens seine Medizintechnik-Tochter in Frankfurt listen - mit Erlösen in Höhe von bis zu zehn Milliarden Euro.
Zentrale der Siemens AG in München

Zentrale der Siemens AG in München

Matthias Balk/ dpa
bam/dpa/Reuters