Job-Kahlschlag in Ostdeutschland Siemens versteht die Energiewelt nicht mehr

Siemens baut Tausende Arbeitsplätze ab und schließt zwei Werke in Sachsen - auch, um einen westdeutschen Standort zu retten. Der Schritt zeigt, wie orientierungslos eine ganze Branche derzeit agiert.
Produktion im Siemens-Werk Görlitz

Produktion im Siemens-Werk Görlitz

Matthias Rietschel/ ASSOCIATED PRESS
Mehr lesen über