Antriebssparte Siemens streicht 1700 Jobs in Deutschland

Vor allem Werke in Bayern sind betroffen: Siemens baut in Deutschland 1700 Arbeitsplätze in seiner Antriebssparte ab. Ursprünglich hatte der Konzern geplant, noch mehr Stellen zu streichen.
Siemens-Chef Joe Kaeser

Siemens-Chef Joe Kaeser

JOHN MACDOUGALL/ AFP
fdi/dpa