Umstrittene Gebührenreform Sixt bereitet Klage gegen Rundfunkbeitrag vor

Erich Sixt macht Ernst: Der Chef der Autovermietung will Klage gegen die Rundfunkabgabe einreichen. Er rechnet damit, dass die Gebührenzahlungen seine Bilanz im laufenden Jahr mit gut drei Millionen Euro belasten. Der Bayerische Rundfunk bestreitet die Zahlen.
Gebühreneinzugszentrale in Köln: Kampf mit Autovermietern

Gebühreneinzugszentrale in Köln: Kampf mit Autovermietern

Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa
ssu/dpa-AFX/Reuters
Mehr lesen über