Skandalversicherung Ergo-Vertreter sollen Wucher-Riester verkauft haben

Sie nannten es Kaiser-Rente: Versicherungsvertreter der Hamburg-Mannheimer sollen Zehntausende überteuerte Riesterverträge verkauft haben. Der Mutterkonzern Ergo spricht von Einzelfällen - und schiebt die Schuld auf ein veraltetes Formular.
Ergo-Zentrale in Düsseldorf: Differenz zwischen Angeboten und Verträgen

Ergo-Zentrale in Düsseldorf: Differenz zwischen Angeboten und Verträgen

Foto: Horst Ossinger/ dpa
dab/dpa-AFX