Start-ups Softbank übernimmt kriselnden Büroraum-Anbieter WeWork

Der japanische Investor Softbank versucht, sein Engagement beim Start-up WeWork zu retten: mit weiteren Investitionen und einem wahrhaft goldenen Handschlag für Unternehmensgründer Adam Neumann.
WeWork-Bürohaus: Börsengang kläglich gescheitert

WeWork-Bürohaus: Börsengang kläglich gescheitert

Kate Munsch/REUTERS
mik/dpa
Mehr lesen über