Finanzmärkte Sorge um Krisenländer treibt Börsen ins Minus

Schlechte Nachrichten sorgen an den Finanzmärkten für Unruhe. Die Euro-Partner werden Griechenland wohl weitere Geldspritzen verweigern, in Spanien bittet die zweite Region um Finanzhilfen. Die Börsen drehen ins Minus, der Euro sinkt auf ein Zwei-Jahres-Tief.
Kurstafel in Sydney: Nachrichten aus den Krisenländern treiben die Anleger um

Kurstafel in Sydney: Nachrichten aus den Krisenländern treiben die Anleger um

Foto: DANIEL MUNOZ/ REUTERS
mmq/Reuters/dpa