Interne Untersuchung des Bayer-Spähskandals Umstrittene Kritikerlisten "nicht illegal"

Die Bayer-Tochter Monsanto hat Kritiker in ganz Europa überwacht und löste so einen Skandal aus. Doch laut einer internen Untersuchung hat der Konzern nur öffentlich zugängliche Daten erfasst.
Protest gegen Monsanto-Mutter Bayer (Archivfoto): US-Kanzlei sieht keine Rechtsverstöße

Protest gegen Monsanto-Mutter Bayer (Archivfoto): US-Kanzlei sieht keine Rechtsverstöße

Foto: PHILIPPE LOPEZ/ AFP
hej/dpa