Verdächtige Spesen Japanische Behörden ermitteln gegen Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist offenbar ins Visier japanischer Aufsichtsbehörden geraten. Einem Agenturbericht zufolge wird gegen Angestellte der Bank ermittelt, die Pensionsfonds-Managern Produkte verkauften. Verdächtig machten sie sich durch ihre Spesenabrechnungen.
Deutsche Bank in Tokio: Verdächtige Spesenabrechnung

Deutsche Bank in Tokio: Verdächtige Spesenabrechnung

Foto: Toru Hanai/ REUTERS
nck/Reuters