Spielwarenmesse in Nürnberg Dafür werden Kinder quengeln

Lebender Sand, intelligente Knete und Smartphones, die über Brettspiele wachen: In Nürnberg hat die weltweit größte Spielwarenmesse geöffnet. Der Technik-Trend im Kinderzimmer hält an. Doch es gibt auch eine Gegenbewegung.
Neuheiten auf der Spielwarenmesse Nürnberg: Sand, der Kindern und Eltern Spaß macht

Neuheiten auf der Spielwarenmesse Nürnberg: Sand, der Kindern und Eltern Spaß macht

Foto: Joerg Koch/ Getty Images

Nürnberg - So muss das Paradies für Kinder aussehen: Spielsachen, wohin man blickt, insgesamt mehr als eine Million, darunter 70.000 Weltneuheiten. "Intelligente Knete", die unter Druck härter wird, bei Wärmeeinfluss die Farbe wechselt und auf Magneten reagiert. Oder Roboter, die mit dem Smartphone gesteuert werden. All das gibt es auf der weltweit größten Spielwarenmesse in Nürnberg zu sehen, die am Dienstagabend eröffnet wurde.

Klar ist: Der Technik-Trend im Kinderzimmer ist ungebrochen. Zahlreiche Spiele binden inzwischen selbstverständlich Smartphones und Tablets mit ein. Von Ravensburger kommt beispielsweise ein Brettspiel, bei dem das Smartphone die Rolle des Spielleiters übernimmt: Die Kamera scannt dabei das Spielfeld ab, analysiert die Züge, erklärt die Regeln und gibt Tipps. "Das ist eine neue Qualität des Brettspiels", sagte der Vorstandschef Karsten Schmidt.

Doch der Trend zu immer mehr Hightech bekommt ein Gegengewicht. Zum Beispiel den in Asien entwickelten "lebenden Sand", der sich zum Burgenbauen in der Wohnung eignet - weil Kalkstein die Körner aneinanderkleben lässt. Oder "Flype", eine hauchdünne Folie im Scheckkartenformat, die sich auf der Fingerkuppe dreht, sobald beim Bewegen der Hand ein Luftzug entsteht.

In Nürnberg präsentieren insgesamt 2748 Aussteller aus 61 Ländern auf 170.000 Quadratmetern ihr Angebot. Erwartet werden wie im vergangenen Jahr rund 73.000 Fachbesucher. Die Messe hat bis kommenden Montag geöffnet. Zumindest für Erwachsene - Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren müssen draußen bleiben.

Einen Überblick über die Neuheiten der Spielemesse sehen Sie in der folgenden Bildergalerie, klicken oder wischen Sie sich durch:

aar/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.