Staatshilfe Chrysler zahlt Milliarden-Schulden zurück

Die Stimmung ist positiv bei Chrysler: Sechs Jahre vor der Fälligkeit hat der US-Autobauer seine Schulden bei der amerikanischen und der kanadischen Regierung getilgt. Die Rückzahlung könnte den Konzern beim geplanten Börsengang attraktiver machen.
Chrysler-CEO Sergio Marchionne in Feierlaune: Er trägt einen "Bezahlt"-Button

Chrysler-CEO Sergio Marchionne in Feierlaune: Er trägt einen "Bezahlt"-Button

Foto: BILL PUGLIANO/ AFP
can/Reuters/AFP
Mehr lesen über