Porsche-Übernahme Steuertrick spart Volkswagen 1,5 Milliarden Euro

Steuerexperten haben eine Ungereimtheit in den Steuergesetzen genutzt, um dem VW-Konzern viel Geld zu sparen. Zum Entgelt für die Übernahme von Porsche geben sie einfach noch eine Aktie hinzu - und deklarieren das Ganze als Umstrukturierung. Der Fiskus hat die Finte bereits abgenickt.
Porsche Cayenne GTS: Plazet vom Fiskus

Porsche Cayenne GTS: Plazet vom Fiskus

Foto: Jürgen Pander
mik/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel