Pfeil nach rechts

Steuertricks Google schiebt neun Milliarden Euro auf die Bermudas

Aller Kritik zum Trotz schiebt der Internetkonzern Google offenbar riesige Geldbeträge ins Steuerparadies Bermudas. Wie die "Financial Times" berichtet, sollen es allein im vergangenen Jahr knapp neun Milliarden Euro gewesen sein - 25 Prozent mehr als noch 2011.
Google-Zentrale in den USA: Die Auslandsgewinne laufen über die Bermudas

Google-Zentrale in den USA: Die Auslandsgewinne laufen über die Bermudas

dpa
SPIEGEL ONLINE
stk