"Wal von London"-Skandal JP Morgan muss 920 Millionen Dollar Strafe zahlen

6,2 Milliarden Dollar verlor JP Morgan wegen riskanter Derivate-Deals - nun muss die Bank noch einmal 920 Millionen Dollar Strafe an Behörden in den USA und Großbritannien zahlen. Die Aufseher werfen dem Geldhaus schludrige Risikokontrolle vor.
JP-Morgan-Zentrale in New York: Vorwurf der mangelnden Risikokontrolle

JP-Morgan-Zentrale in New York: Vorwurf der mangelnden Risikokontrolle

Foto: ANDREW BURTON/ REUTERS
fdi/Reuters/dpa