Einigung in Datenklau-Streit SAP stellt Oracle mit 306 Millionen Dollar ruhig

Die Erzrivalen SAP und Oracle haben sich in ihrem Dauerstreit über Datendiebstahl geeinigt. Der deutsche Software-Konzern gibt nach und zahlt seinem US-Konkurrenten 306 Millionen Dollar Schadensersatz. Die Hauptverdiener an der Fehde dürften Anwälte sein.
Oracle-Chef Larry Ellison: Sieg über SAP

Oracle-Chef Larry Ellison: Sieg über SAP

Foto: KIMIHIRO HOSHINO/ AFP
mmq/dpa/Reuters