Streit um Kernkapital BaFin-Chef Sanio keilt gegen Stresstests

Diesmal soll alles anders werden: Für die zweite Runde europäischer Stresstests wurden strengere Kriterien versprochen. Doch Deutschlands Oberkontrolleur Jochen Sanio erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Kollegen: Die neue Aufsichtbehörde EBA versuche die Standards "auszuhebeln".

BaFin-Chef Sanio: Harte Worte vor dem nahenden Ruhestand
DPA

BaFin-Chef Sanio: Harte Worte vor dem nahenden Ruhestand


Bonn - Die erste Runde von Stresstests hatte er noch verteidigt: Als hart bezeichnete Jochen Sanio, Chef der deutschen Finanzaufsicht BaFin, im vergangenen Jahr die Überprüfung europäischer Banken - obwohl diese von Experten als viel zu lasch kritisiert wurden. Doch zur Neuauflage der Tests findet Sanio nun klare Worte. Im am Montag veröffentlichten Jahresbericht der BaFin wirft er der neuen europäischen Aufsichtsbehörde EBA vor, sie versuche die als "Basel III" bekannten künftigen Eigenkapitalstandards "auszuhebeln".

"Ohne jede gesetzliche Zuständigkeit, geschweige denn Legitimation, hat die EBA eine neue Eigenkapitaldefinition gestrickt, die sowohl die geltende Rechtslage als auch die vom Baseler Ausschuss konzedierten Übergangsfristen für Basel III einfach beiseiteschiebt - mit Folgen, die niemand abzuschätzen vermag", kritisierte Sanio.

Die Öffentlichkeit werde über die Hintergründe im Unklaren gelassen, kritisierte der 64-jährige Chefaufseher, der sich Finanzkreisen zufolge wohl bald in den Ruhestand verabschiedet. "Dies lässt für die Zukunft einiges befürchten. Es wäre bedauerlich, wenn die europäische Bankenaufsicht gleich zu Beginn ihrer Tätigkeit in Misskredit geriete."

Mit den Stresstests will die Politik Vertrauen in die Stabilität der Finanzmärkte schaffen. Das war beim ersten Durchgang jedoch nicht gelungen. Die erst zu Jahresbeginn gegründete EBA hat nun ein härteres Vorgehen angekündigt, an dem es aber erneut Zweifel gibt. Die EBA soll unter anderem untersuchen, ob die Banken bei einem Wirtschaftsabschwung und einem Zinsschock genug Kapital haben.

Entscheidend ist dabei die sogenannte harte Kernkapitalquote (Core Tier-1). Sie muss diesmal in den Testszenarien über fünf Prozent bleiben. Nicht mit einberechnet werden dürfen dabei Hybridkapital und stille Einlagen - die gerade in Deutschland weit verbreitet sind.

Die deutschen Banken kritisieren deshalb seit längerem mit Unterstützung der heimischen Aufseher, dass der aktuelle Stresstest die Regeln von Basel III vorwegnehme und sie vorzeitig zu einer neuen Zusammensetzung ihres Eigenkapitals zwingt - obwohl die Regulierer ihnen dafür eigentlich mehr als zehn Jahre Zeit geben wollten.

dab/dpa/Reuters



insgesamt 14 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
sermon orakel 06.06.2011
1. ....kurz und gut....
Zitat von sysopDiesmal soll alles anders werden: Für die zweite Runde europäischer Stresstests wurden strengere Kriterien versprochen. Doch Deutschlands Oberkontrolleur Jochen Sanio erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Kollegen: Die neue Aufsichtbehörde EBA versuche die Standards "auszuhebeln". http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,767003,00.html
[QUOTE=sysop;8002976]Diesmal soll alles anders werden: Für die zweite Runde europäischer Stresstests wurden strengere Kriterien versprochen. ...also ich sehe die Banker wieder mittags ein Viertelchen oder mehr trinken, bei 25 Grad in der Sonne im Schwarzen mit Sonnenbrille, sieht so der Stresstest aus ? Mal abgesehen bei der Hitze Mittags muß man schon sehr unterkühlt sein ( moralisch usw.) ist aber mehr Schein, den der Schlips soll glaube ich abgeschafft werden, weil sich zu viele erhängen wegen der naheliegenden Sinnlosigkeit des Tuns, weil gedruckt wird es eh, oder...?
querdenker13 06.06.2011
2. EBA hebelt aus
Zitat von sysopDiesmal soll alles anders werden: Für die zweite Runde europäischer Stresstests wurden strengere Kriterien versprochen. Doch Deutschlands Oberkontrolleur Jochen Sanio erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Kollegen: Die neue Aufsichtbehörde EBA versuche die Standards "auszuhebeln". http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,767003,00.html
Das dürfte doch keinen wundern. Die sind doch die Liebediener der angelsächsischen 'Finanzindustrie'. Nur was außer wertlosen Papiermist produzieren diese überflüssigen und nutzlosen Schmarotzer überhaupt.
matt_us, 06.06.2011
3. Wer hat die Credit Default Swaps?
Da ist der Herr Sanio noch nicht drauf gekommen, oder? Mal festzustellen wer denn mit Credit Default Swaps auf die Pleite Europa wettet? Welche Bank hat die gekauft? Welche Bank hat die verkauft? Das koennte man ja mal fragen. Der Sanio hat in den letzten 2-4 Jahren nichts geschnallt - ab in den wohlverdienten Ruhestand. Denn sonst haette er ja mal Zoff gemacht das man CDS innerhalb Europas verbietet - damit keiner mehr von einer Pleite der Europeripheire profitieren kann. Die Dinge gehoeren soundso verboten. Die ganze Liberalisierung gehoert rueckganengig gemacht. Der Sanio soll gehen. Schrotthaufen der Geschichte, Versager wie der Weber!
seppiverseckelt 06.06.2011
4. Mit dem "Viertelchen" ...
Zitat von sermon orakel[QUOTE=sysop;8002976]Diesmal soll alles anders werden: Für die zweite Runde europäischer Stresstests wurden strengere Kriterien versprochen. ...also ich sehe die Banker wieder mittags ein Viertelchen oder mehr trinken, bei 25 Grad in der Sonne im Schwarzen mit Sonnenbrille, sieht so der Stresstest aus ? Mal abgesehen bei der Hitze Mittags muß man schon sehr unterkühlt sein ( moralisch usw.) ist aber mehr Schein, den der Schlips soll glaube ich abgeschafft werden, weil sich zu viele erhängen wegen der naheliegenden Sinnlosigkeit des Tuns, weil gedruckt wird es eh, oder...?
[QUOTE=sermon orakel;8003247] ..dürften Sie recht haben ! (mit allem anderen auch ;-) was die Liebe mancher hohen Banker zu gewissen Flüssigen Erzeugnissen "Geistiger Provenienz" betrifft so wurde in den vergangenen Jahren ja das eine oder andere bekannt... Zum Beispiel was für ein ungeheurer Skandal dies war als- vor wenigen Jahren wars geschehen- nach einer Tagung der Notenbankchefs aus aller Welt bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel - nach getaner arbeit gönnt man sich schliesslich was- ein ganz bestimmter Jahrgang eines ganz bestimmten Bordelaiser Nobelgewächses nicht mehr verfügbar war... DA war aber was los- wenn DIE Noblen Säcke mit der gleichen Verve sich um die Stabilität unsere Kröten kümmern würden ... !
vHayekFan 06.06.2011
5. ach so
Ein Stresstest, der fünf Prozent Kernkapital (und dazu zählt schon allerhand, z.B. längerfristige nachrangige Kredite) fordert, würde also zeigen, dass die deutschen Banken immer noch ein viel zu großes Rad drehen. Ein echter Stresstest, der Stabilität auch in nicht ganz rosigen Zeiten verlangt (was mit fünf Prozent Kernkapital kaum zu machen sein dürfte), würde demnach wahrscheinlich katastrophal ausfallen. und: Das dürfen wir laut Sanio (der als Bankenaufseher im Vorfeld schlicht total versagt hat) nicht wissen - jedenfalls nicht, bis ganz überraschend die Rechnung ins Haus flattert (immer gern genommen an einem Wochenende per Telefonanruf im Kanzleramt mit jeder Menge Drohungen bezüglich der Börsenöffnungszeit in Tokio).
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.