Streitende Autobauer Suzuki will Partnerschaft mit VW beerdigen

Gemeinsam wollten sie Indien erobern - jetzt steht eine gewaltige Auto-Allianz vor dem Aus: Suzuki kündigt Volkswagen die Partnerschaft. Die Deutschen sollen ihren 20-prozentigen Anteil an den Japanern verkaufen. Doch VW will an den Aktien festhalten.
Suzuki-Chef Osamu Suzuki, VW-Chef Winterkorn: Bild aus besseren Tagen

Suzuki-Chef Osamu Suzuki, VW-Chef Winterkorn: Bild aus besseren Tagen

Foto: ISSEI KATO/ REUTERS
ssu/AFP/dpa/Reuters