Illegale Waffenlieferungen Prozess gegen Heckler-&-Koch-Mitarbeiter beginnt

Sie sollen 4700 Gewehre nach Mexiko geliefert haben: Mehrere frühere Mitarbeiter des Waffenherstellers Heckler & Koch müssen sich deswegen ab Dienstag vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten.
G36-Sturmgewehre von Heckler und Koch

G36-Sturmgewehre von Heckler und Koch

Foto: Bernd Weissbrod/ dpa
apr