Ramschhypotheken JP Morgan will Investoren sechs Milliarden Dollar zahlen

Die Aufarbeitung der Finanzkrise kostet JP Morgan wohl noch mehr als 13 Milliarden Dollar. Die US-Großbank will Investoren wegen Verlusten mit Subprime-Papieren zusätzlich mit fast sechs Milliarden Dollar abfinden. Einen Teil davon könnte sich das Geldhaus aber via Steuererklärung zurückholen.
JP-Morgan-Zentrale in New York: Die nächste Milliardenzahlung steht an

JP-Morgan-Zentrale in New York: Die nächste Milliardenzahlung steht an

Foto: Mike Segar/ REUTERS
fdi/Reuters/AFP