Nervengas Schweizer lieferten Sarin-Chemikalie nach Syrien

Mehrfach soll im syrischen Bürgerkrieg das Nervengift Sarin eingesetzt worden sein. Jetzt wird bekannt: Eine Schweizer Firma lieferte den Grundstoff Isopropanol.
Warnzeichen nach mutmaßlichem Giftgasangriff in Syrien (Archivbild)

Warnzeichen nach mutmaßlichem Giftgasangriff in Syrien (Archivbild)

AMMAR ABDULLAH/ REUTERS
dab/dpa