Ausschluss vom Handel Taiwan bestraft Deutsche Bank wegen Währungsattacke

Die Nachfrage nach Computer-Chips ist derzeit riesig, deshalb schießt auch der Kurs von Taiwans Währung in die Höhe. Spekulanten haben wohl Kapital daraus geschlagen – unterstützt von Großbanken.
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main

Foto: ARMANDO BABANI / AFP
beb/Reuters
Mehr lesen über