Jahreszahlen Telekom verdreifacht Gewinn

Die Telekom hat ihren Gewinn 2014 deutlich steigern können. Den Aktionären verspricht sie steigende Dividenden - die Märkte reagieren trotzdem gemischt.
Die Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn: Die Telekom freut sich über gestiegenen Gewinn

Die Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn: Die Telekom freut sich über gestiegenen Gewinn

Foto: DPA

Bonn – Das starke USA-Geschäft hat der Telekom im vergangenen Jahr ein Gewinnplus beschert. Der Nettogewinn des Unternehmens verdreifachte sich 2014 auf 2,9 Milliarden Euro, wie der Konzern mitteilte. Den Umsatz steigerte das Unternehmen um 4,2 Prozent auf 62,7 Milliarden Euro. "Wir haben den Konzern wieder auf Wachstumskurs gebracht und wir werden diesen Weg konsequent weitergehen", sagte der Vorstandsvorsitzende Timotheus Höttges in Bonn.

Besonders zufrieden war der Konzern mit den Zahlen seiner Tochter T-Mobile US. Im vergangenen Jahr habe der Konzern in den USA 8,3 Millionen neue Kunden gewinnen können. Zu dem Konzerngewinn trug zu guten Teilen auch der Verkauf des Internetportal-Anbieters Scout24 bei.

Das vergangene Jahr war allerdings turbulent für die Telekom: Im Sommer gab der US-Rivale Sprint einen Übernahmeversuch für T-Mobile US auf, im Herbst zog dann auch der französische Telefonmilliardär Xavier Niel sein Angebot zurück. Einen Erfolg konnte Konzernchef Höttges in Großbritannien verbuchen: Die Telekom und das französische Telekomunternehmen Orange fädelten den Verkauf ihres britischen Mobilfunk-Jointventures EE an das britische Telekommunikationsunternehmen BT ein.

Für die T-Aktionäre schlägt der Konzern für das vergangene Jahr eine unveränderte Dividende von 50 Cent je Aktie vor. Zwischen 2015 und 2018 soll diese Zahlung aber jährlich um zehn Prozent steigen. Die Telekom-Aktie gab kurz nach Handelsstart am Morgen um rund 0,5 Prozent nach. Händler bewerteten die Zahlen des vergangenen Jahres gemischt, die mittelfristigen Ziele seien aber ermutigend. Im bisherigen Jahresverlauf legte die Aktie um ein Fünftel zu, die Telekom-Aktie ist damit einer der stärksten Dax  -Werte.

vlg/afp/dpa-afx/rtr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.