Oberverwaltungsgericht Waldrodungen für Tesla-Werk dürfen fortgesetzt werden

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Eilanträge zweier Umweltschutzverbände abgewiesen: Die Rodungen für das geplante Tesla-Werk in Grünheide dürfen fortgesetzt werden.
Das Baugelände der künftigen Tesla Gigafactory.

Das Baugelände der künftigen Tesla Gigafactory.

Foto: Patrick Pleul/ dpa
yer/dpa