Eingestürzte Textilfabrik Kik zahlt eine Million Dollar an Opfer in Bangladesch

Der Textildiscounter Kik will für die Opfer des Einsturzes einer Textilfabrik in Bangladesch vor knapp einem Jahr eine Million Dollar zur Verfügung stellen. Ein Teil des Geldes soll in Projekte mit der Unterstützung von Hilfsorganisationen fließen.
Rettungsarbeiten im April 2013: Der Fabrikeinsturz tötete mehr als 1100 Arbeiter

Rettungsarbeiten im April 2013: Der Fabrikeinsturz tötete mehr als 1100 Arbeiter

Foto: ANDREW BIRAJ/ REUTERS
nck/dpa/AFP