Airbag-Skandal Toyota will auf Treibsätze von Takata verzichten

In der Affäre um fehlerhafte Auslöser für Airbags muss der japanischen Zulieferer Takata einen weiteren Nackenschlag wegstecken. Nach Honda hat jetzt auch Branchenprimus Toyota angekündigt, bestimmte Treibsätze für Airbags woanders zu kaufen.
Takata-Niederlassung in Tokio: Kunden laufen davon

Takata-Niederlassung in Tokio: Kunden laufen davon

Foto: TORU HANAI/ REUTERS
mik/dpa-AFX
Mehr lesen über