Traditionsinstitut Deutsche Bank zahlt eine Milliarde Euro für Sal. Oppenheim

Ende der Eigenständigkeit nach 220 Jahren: Die Deutsche Bank kauft die Privatbank Sal. Oppenheim für eine Milliarde Euro. Das angeschlagene Institut hatte sich unter anderem beim Handelskonzern Arcandor kräftig verspekuliert.
Josef Ackermann: Der Deutsche-Bank-Chef baut sein Institut weiter aus

Josef Ackermann: Der Deutsche-Bank-Chef baut sein Institut weiter aus

Foto: DDP
böl/Reuters/dpa-AFX