Trotz Coronakrise US-Großbanken machen kräftig Gewinn

Goldman Sachs: 6,7 Milliarden. JPMorgan: 14,3 Milliarden. Die US-Großbanken scheffeln im ersten Quartal Gewinne, als gäbe es kein Corona. Dahinter steckt auch ein neuer Börsenhype.
Goldman-Sachs-Logo in New York

Goldman-Sachs-Logo in New York

Foto: REUTERS