Tschechien Foxconn soll Arbeiter auch in Europa ausgebeutet haben

Extremer Leistungsdruck, Niedriglöhne, zwölf Stunden lange Schichten: Nicht nur in Asien, auch in Tschechien soll der Elektronikhersteller Foxconn Arbeiter ausgebeutet haben. Das Unternehmen bestreitet die Vorwürfe.
Foxconn im tschechischen Pardubice: Zwölf-Stunden-Schichten für 500 Euro

Foxconn im tschechischen Pardubice: Zwölf-Stunden-Schichten für 500 Euro

Foto: Google Street View
lei/dpa