Einflussnahme in der EU Big Pharma zahlt 40 Millionen Euro jährlich für Lobbyarbeit

Pharmakonzerne verstärken ihre Lobby-Anstrengungen in der EU: Sie investieren so viel wie nie und sichern sich ihren Zugang zu Entscheidern in der EU-Kommission. Derzeit im Fokus: das Freihandelsabkommen TTIP.
EU-Kommission in Brüssel: Pharmakonzerne sichern sich Zugang zu Entscheidern

EU-Kommission in Brüssel: Pharmakonzerne sichern sich Zugang zu Entscheidern

Foto: YVES HERMAN/ REUTERS
Mehr lesen über