Pfeil nach rechts

Reisekonzern Boeing-Desaster belastet TUI

Der Reisekonzern TUI hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen kräftigen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Die Aktionäre des Unternehmens müssen sich auch künftig auf sinkende Dividenden einstellen.
Maschine von Tui-Fly (Archivbild): Für die 15 Boeing 737 Max des Konzerns musste Ersatz gemietet werden

Maschine von Tui-Fly (Archivbild): Für die 15 Boeing 737 Max des Konzerns musste Ersatz gemietet werden

DPA
brt/dpa-AFX