Börsengang Uber legt Ausgabepreis auf 44 bis 50 Dollar fest

Der Fahrdienstvermittler Uber will mit seinem Börsengang bis zu neun Milliarden Dollar einnehmen. Der Finanzdienstleister PayPal plant, Aktien im Wert von 500 Millionen Dollar zu kaufen.
Uber-Logo auf dem New Yorker LaGuardia-Flughafen (Archiv)

Uber-Logo auf dem New Yorker LaGuardia-Flughafen (Archiv)

Foto: Seth Wenig/ AP/ DPA
brt/Reuters/dpa