Erstes Quartal Uber macht 708 Millionen Verlust

Der umstrittene Fahrdienstvermittler schreibt tiefrote Zahlen. Trotzdem sieht sich Uber-Chef Travis Kalanick auf dem richtigen Weg. Früher seien die Verluste noch viel größer gewesen.
Uber-Chef Travis Kalanick

Uber-Chef Travis Kalanick

Foto: Danish Siddiqui/ REUTERS
mik/dpa