Gerichtsurteil gegen Taxi-Konkurrenten Uber ignoriert bundesweites Verbot

Der Taxi-Konkurrent Uber lässt trotz eines bundesweiten Verbots seinen Dienst weiterlaufen. Das Gericht könnte nun empfindliche Ordnungsgelder verhängen. Doch das US-Unternehmen ficht das nicht an.
Uber-Chef Kalanick: Wahlmöglichkeiten nicht einschränken

Uber-Chef Kalanick: Wahlmöglichkeiten nicht einschränken

Foto: Evan Agostini/ Evan Agostini/Invision/AP