Devisenskandal 3,4 Milliarden Dollar Strafe für fünf Banken

Zahltag für die Citigroup, HSBC, JPMorgan, die Royal Bank of Scotland und die UBS. Fünf Großbanken müssen im Skandal um Devisenmanipulationen Milliarden zahlen. Am härtesten trifft es die Schweizer UBS mit fast 800 Millionen Dollar.
UBS-Logo in Zürich: Fast 800 Millionen Dollar Strafe

UBS-Logo in Zürich: Fast 800 Millionen Dollar Strafe

AFP
yes/dpa/Reuters